Lebensgeschichten: Der klagende Regen

Wieder eine Fahrt in der Straßenbahn. Die Arbeit war stressig, anstrengend, zu viel zu tun, zu viel gemecker, zu viel auf dem Schreibtisch liegen haben, zu viele anrufe. Zu viel von allem. Es regnet. Es ist stürmisch. Die Menschen wirken genervt von dem Wetter draußen, mitten im Mai. Mit nassen Jacken und tropfenden Regenschirmen betreten sie die Straßenbahn.

Eine Ausrede für die schlechte Laune, für die Mundwinkel, die nach unten blicken und die finsteren Blicke. Es sollte keine Ausrede sein. Gerade bei diesem Wetter sollten die breitesten Lächeln ausgepackt werden und dem Wettergott gezeigt werden, dass uns der Regen nichts ausmacht. So leicht zu beeinflussen die Menschen. Dabei hat der Regen so viele wunderbare Gründe uns den Tag zu versüßen. Ein Grund sich einzumurmeln in einer kuscheligen Decke, mit einem heißen Getränk und einem guten Buch oder einem Film, vielleicht mit den Kindern oder der geliebten Katze spielen, mit der Mutter ein gutes Gespräch führen.

IMG_20170427_134809_381

Regen ist schön. Er lässt alles blühen. Die Pflanzen haben durst, die Tiere dursten und endlich bekommen sie zu trinken. Hattest du auch einmal durst? Denk daran, wenn es wieder regnet. Verdursten ist grausam, es trocknet alles aus, macht alles zu Sand und zur Einöde. Nichts ist mehr da, keine Tiere, keine Blumen und keine Bäume. Ohne den Regen wäre die Welt eine Wüste. Regen ist gut. Regen rettet das Leben.

Die Welt mag dann grau sein, doch manchmal huscht die Sonne hervor und nur durch Regen erscheint dann irgendwo am Horizont ein Regenbogen, der alles besser macht, der von Wundern spricht und in den schönsten Farben leuchtet. Das Gold am Ende. Finde das Ende. Unmöglich oder? Mit der Straßenbahn fahren wir dorthin, direkt an sein Ende. Sonne, Rot, Grün, Lila, Gelbd und Blau. Alle Farben. Die schlechte Laune wird fort sein und es scheint alles wieder gut zu sein.

Das Ende des Regenbogens ist Zuhause. Dort ist das Glück.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s