Versatile Blogger Award

Die liebe Saskia von lifewithsaskia hat mich zum Versatile Blogger Award nominiert. Aber nicht nur sie, auch jemand zweites (es tut mir leid, habe vergessen wer noch XD – verzeih mir zweite Person!) Ich hoffe nur, ich bin zu spät dafür dran. Auch wenn, egal, macht dennoch Spaß!

Der Versatile Blogger Award bedeutet so viel wie: Beichte 7 Dinge über dich selbst!

Da ihr ja eh noch nicht so viel über mich wisst, habe ich genug Sachen zu erzählen über mich. Obwohl ich eigentlich nicht gerne über mich rede oder über mich nachdenke, aber da die liebe Saskia und die zweite unbekannte Person mich nominiert haben, muss ich das jetzt einfach tun. 🙂 Obwohl mir nichts einfällt. Ich saß drei Stunden (!) über diesen Beitrag. Ist das zu fassen? Wie gesagt, ich mag es nicht über mich zu sprechen oder etwas zu erzählen.


  1. Ich glaube an Astronomie, an Sternzeichen und an Traumdeutung!
    Die meisten halten dies für Humbug, aber ich nicht. Die Vorhersagen in diversen Tageszeitungen etc zwar auch, aber ich meine richtige Astronomie und Astrologie, wo geschrieben steht, wie das Sternzeichen ist und wenn man seinen Akszendanten dann noch berechnet, ist es unglaublich, dass wir soweit von den Sternen beeinflusst werden. Ich liebe es, es ist wie ein tiefes Geheimnis des Universums.
    Ebenso die Traumdeutung. Wenn man einem Sturz träumt, heißt es nicht gleich, dass man stürzt. Dies geht viel tiefer, hinein in die Seele, in unserer Unterbewusstsein. Alles was wir träumen hat eine andere Bedeutung, einen tieferen Sinn und so manches bestimmt die Zukunft. Ich finde diese Art Seelenkunde sehr spannend und faszinierend und könnte mich damit stundenlang beschäftigen.
  2. Liebe
    Ich glaube an die wahre Liebe, glaube daran, dass die Liebe die größte Macht im Universum ist, dass sie alles hält, alles besiegen kann, das wichtigste Gut im Universum ist. Vielleicht kitschig und naiv, doch ich glaube daran, weil ich die Liebe oft sah, wahre, echte Liebe, die alles schaffte. Ich glaube daran, mit ganzem Herzen, glaube daran, dass ich eines Tages, und egal ob es mit dreißig oder fünfzig ist, die wahre Liebe treffen werde, den Mann, der alles sein wird und für den ich alles sein werde.
  3. Ich liebe Musik!
    Ja ich liebe Musik, für mich gibt es nichts besseren als beim Schreiben Musik zu hören. Ich stelle mir jede erdenkliche Szene wie ein Film vor und durch die Musik wird alles noch einmal lebendig. Jede meiner Geschichten hat ihren eigenen Soundtrack. Ich atme Musik, höre sie im Kopf, auch wenn ich keine Kopfhörer auf, höre die Melodie, die Stimme, den Text. Ich kann jedes Lied, welches ich einmal gehört habe, in meinem Kopf abspielen.
  4. Disney-Fan
    Eigentlich nicht von allen Disney Filmen. Aber es gibt einige Charaktere, die mir sehr viel bedeuten und mir im Leben sehr helfen. Zum einen Elsa, die mir mit ihrem Lied „Lass jetzt los“ half alles vergangene hinter mir zu lassen. Dann Ella aus der Verfilmung Cinderella mit ihrem Motto „Seit mutig und freundlich“. Ihre Art und ihr Lachen, so wie diese Worten halfen mich zu bessern. Mulan half mir dabei stark zu sein. Hercules half mir es allen zu zeigen. Und so weiter… Es gibt so viele von ihnen, die mir alles bedeuten und immer bedeuten werden.
  5. Ich liebe und sammle Zitate.
    Ich tue nichts lieber als mir Zitate durchzulesen und mein Gehirn funktioniert zum Glück so gut, dass ich so einige auswendig kann. Ich lese sie ständig durch, schreibe sie immer wieder ab. Mir dies ungeheuer Spaß.
  6. Ich hatte das erste Mal mit 22 Internet in meinem Leben. Und mein erstes Smartphone mit 25 Jahren. Mich hat sowas nie interessiert. Ich war immer nur der kleine Bücherwurm, schüchtern und mit der Nase zwischen den Wörtern. Das reichte mir immer. Ich brauchte so etwas nicht. Warum ich es jetzt habe? Tja, man tritt ins Arbeitsleben und dann bleibt einen oft keine Wahl…
  7. Ich habe Angst vor Gewittern. Klingt eher für Kinder oder? Dennoch, ich habe große Angst vor Gewittern. Ich verstecke mich unter einer Decke und achte immer darauf, niemals rauszugehen, wenn es Gewittern soll.

Ich habe keine Ahnung, wer beim Award schon gemacht hat und wer nicht, aber ich nominiere trotzdem ein paar liebe Menschen und mal sehen, was sie uns zu berichten haben (falls ihr schon an der Reihe ward, dann tut es mir leid)! 🙂

Michi von Bucherschmöker

Kathi von kathibooksta

Jill von Letterheart


3

Advertisements

10 thoughts on “Versatile Blogger Award”

  1. Echt schöner Beitrag! Und nein, ich finde das mit der Liebe nicht kitschig und glaube auch ganz fest daran😍 Ich habe vor einigen Wochen meinen Girlsday in der Sternenwarte verbracht, da ich Astronomie auch total spannend finde😮leider war an dem Tag das Sonnenteleskop kaputt und wir konnten auch die anderen nur von außen betrachten😔 Ansonsten war es aber echt spannend ein paar neue finde über das Universum zu erfahren, das ist einfach ein unglaublich spannendes Thema😃😍 Ich könnte noch stundenlang weiter darüber reden, aber ich will dich ja nicht mit meinen tiefgründigen Gedanken vollspamen…😁
    Alles Liebe, Rosa😘

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s