Rezension – Dark Matter von Blake Crouch

sdr

„Bist du glücklich?“ Das sind die letzten Worte, die Jason Dessen hört, bevor ihn ein maskierter Mann niederschlägt. Als er wieder zu sich kommt, begrüßt ihn ein Fremder mit den Worten: „Willkommen zurück, alter Freund.“ Denn Jason ist in der Tat zurückgekehrt – doch nicht in sein eigenes Leben, sondern in eines, das es hätte sein können. Und in diesem Leben hat er seine Frau nie geheiratet, sein Sohn wurde nie geboren. Und Jason ist kein einfacher College-Professor, sondern ein gefeierter Wissenschaftler.
Weiterlesen „Rezension – Dark Matter von Blake Crouch“

Interview mit Ecem Üzüm – Autorin von Endless Pain

Liebe Bücherwürmer,

ich möchte euch gerne ein Interview mit Ecem Üzüm, der Autorin von der Endless Pain, präsentieren. Ich habe ihr Buch bereits gelesen. Eine Geschichte über Mobbing. Glaubwürdig und Wahrheitsgetreu zu Papier gebracht. Nicht etwa von einer Frau, die damit Erfahrung hat, sondern von einer jungen Dame, die ihre Geschichte am Handy geschrieben hat.

Weiterlesen „Interview mit Ecem Üzüm – Autorin von Endless Pain“

Sei dabei: Das Autoren-ABC! #fürmehrvernetzungimnetz

Hallo ihr lieben Satzakrobaten, Geschichtenerzähler, Weltenbauer, Lyrikliebhaber und Bücherwürmer! Ich habe mit den Text mal nach Wortinsels Worten begonnen, immerhin hat sie mich zu dieser Aktion getaggt und da musste ich einfach mal ihren wunderbaren Beginn klauen. 😉

Erst seit März diesen Jahres bin ich mit meinem Blog hier und auch bei Instagram bin ich noch nicht lange und dennoch habe in so kurzer Zeit schon gute Bücherbekanntschaften gemacht, wie die wunderbare Alexandra von Wortinsel oder Anna von Weltenecho, die liebe Tanja von Weinlachgummi. Und viele andere. Ich kann gar nicht alle Namen aufzählen, aber ihr wisst, dass ihr gemeint sein, wenn ich euch ständig auf den Wecker gehe. Danke für alle Kommentare, Likes und das liebe Interesse an meiner verrückten Wenigkeit.

Weiterlesen „Sei dabei: Das Autoren-ABC! #fürmehrvernetzungimnetz“

Rezension – Die Schule der Nacht von Ann A. McDonald

cof

»Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt…

Weiterlesen „Rezension – Die Schule der Nacht von Ann A. McDonald“

Ein paar kleine Schreibtipps…

Auf dieser Seite möchte ich euch berichten, wie mein Leben als (angehende) Schriftstellerin ist. Wie und wann ich schreibe. Wieviel Zeit ich dafür aufwende, wie meine Charaktere und die Welten dahinter entstehen und was ich daran liebe. Wie Bewerbungen für Verlage aussehen sollten, wie ich zum Selfpublishing kam und vieles andere, was noch dazu gehört.

Weiterlesen „Ein paar kleine Schreibtipps…“

Die schönsten Bibliotheken

Was ich besonders liebe sind schöne Bibliotheken, so alte, mit knarrenden Holz und prächtigen Lüstern an der Decke. Kaum betritt man die große Eingangspforte kommt einen der Geruch von alten Papier und Leder in die Nase und man weiß genau, hier an diesem Ort bin ich Richtig. Hier warten zig tausende, nein, millionen Geschichten auf mich, die alle erzählt werden wollen. Und sie flüstern. Deswegen muss man in Bibliotheken ganz leise sein, denn umso leiser man ist, umso besser hört man die Bücher flüstern.

Weiterlesen „Die schönsten Bibliotheken“

Rezension – Das Mädchen mit dem Löwenherz von Jürgen Seidel

2017-05-06-14-18-25.jpg

Die ganze Welt ist voller Wunder
Als die 13-jährige Anna das erst Mal ins Visier der Mächtigen gerät, weiß sie nichts von den Kämpfen, die die katholische Kirche und die Anhänger Martin Luthers zu jener Zeit miteinander ausfechten. Doch Anna ist ein hochbegabtes Waisenmädchen, das über ein absolutes Gedächtnis verfügt, was Geschriebenes angeht.
Weiterlesen „Rezension – Das Mädchen mit dem Löwenherz von Jürgen Seidel“

Lebensgeschichten: Die Unhöflichkeit der Menschen

In der Straßenbahn sieht man sie, die Menschen, die keine guten Manieren haben. Dort sieht man sie am deutlichsten. Schon wenn man die Bahn betritt, sieht man die unhöflichen Menschen, die die glauben, sie dürften alles. Auf der Stelle zu erblicken, sitzen dort in einem Vierersitz, die Füße auf dem Sitz gegenüberlegend. Kein Verständnis dafür. Dies ist nicht ihr Zuhause, dies ist nicht der Ort an dem sie ihre Füße, ihre dreckigen Schuhe, auf andere Sitze legen dürfen, die ihnen nicht gehören.

Weiterlesen „Lebensgeschichten: Die Unhöflichkeit der Menschen“